Aktuelles

Frische Informationen rund um die IT und unser Leistungsspektrum

Ganz aktuell ist natürlich unser Firmenjubiläum. 10 Jahre CCA sind schon ein Grund etwas stolz zu sein. Ein paar Informationen über die Entwicklung des jahrzehnts aus unserer Sicht finden Sie im Bereich Jubiläum.

Darüber hinaus sind wir bemüht Ihnen hier immer wieder neue Aspekt Ihrer täglichen Arbeit, soweit sie thematisch auch unsere Profession berühren klar und einfach zu erklären. Und wir wollen Sie aufmerksam machen auf Entwicklungen, die sich anbahnen, und bei denen es uns wichtig erscheint sie zu verfolgen. Eine zukunftsgerichtete sorgfältige Planung ist immer zielführender als hektischer Aktionismus. Also hier haben wir ein Auge auf Dinge, die sich rund um IT- und Kommunikationsthemen tun.

Und im RSS-Feed finden Sie aktuelle Posts aus der IT, die momentan „viral“ in Umlauf sind.

Aufmerksam ins Neue Jahr starten

– Eigentlich nicht neu, aber nach der Übergangsphase nun seit 1.Januar 2017 gültig sind die GoBD.
Die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) regeln die Anforderungen der Finanzverwaltung an den Einsatz von IT bei der Buchführung und bei sonstigen Aufzeichnungen.
Wenn Sie kein Bedürfnis danach haben, sich selber durch die Vorschriften zu kämpfen, die regeln welche Vorgaben nun für IT-gestützte Buchführungsprozesse gelten, welche Anforderungen an E-Mails unter GoBD-Aspekten zu beachten sind und vor allem, wie das innerhalb Ihres Unternehmensworkflows und in Ihrer IT umzusetzen ist, dann hätten wir schon ein Thema, über dass wir gemeinsam sprechen sollten.

 

– Ein anderes Thema, dem wir unsere uneingeschränkte Aufmerksamkeit widmen ist der allgegenwärtige Datenschutz. Hier drängt sich jetzt schon die EU-DSGVO in unser Blickfeld. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist am 14. April 2016 durch das EU-Parlament beschlossen und am 04.05.2016 im Amtsblatt der Europäisches Union veröffentlicht worden. Sie ist damit am 25.05.2016 in Kraft getreten. Anwendbar ist sie damit ab dem 25. Mai 2018. Für die fixen Kopfrechner sind das zwar noch etwas über 500 Tage, wir sprechen hier aber auch über einen Umfang von 99 Artikeln und 173 Erwägungsgründen der EU-DSGVO, die beachtet werden müssten. Mit unserem Partner im Bereich Datenschutz haben wir daher eine Checkliste für die notwendigen Maßnahmen in den nächsten Monaten vorbereitet und empfehlen dringend, mit den Phasen A + B – Analyse + Beratung(-bericht) möglichst bald (in Q1/2017) zu beginnen. Auch hier helfen wir Ihnen gerne, wenn Sie möchten.

 

 

Weitere Themen, über die wir Sie zeitnah informieren wollen sind:
• CCA-Managed IT
• CCA-Managed Backup (zur Vermeidung von Datenverlust durch Verschlüsselung)
• Unser neues Ticketsystem und Portal für Wartungskunden inkl. IT / Netzwerk WiKi mit
Kundendokumentation für den einfachen Datenaustausch und einfache Kommunikation.

 

RSS-Feed

Vitamine für ihre IT News

CCA-Voice News